Abfall in Berlin

Die verschiedenen Arten von Abfall

Der Begriff Abfall schließt sämtliches Material ein, was von Menschen zum Gebrauch präpariert und irgendwann weggeworfen wird. Wie Sie sich leicht denken können, kommen Abfälle in zahlreichen Arten und Formen vor, die wir für Sie hier ganz kurz charakterisieren möchten. Bauschutt etwa bezeichnet Gestein, dass im Bauwesen genutzt und bei Abbrüchen als Müll anfällt. Unter Sperrmüll versteht man den überwiegenden Teil der eigenen und nicht mehr benötigten Möbel wie Tische, Stühle, Betten oder Teppiche. Aus Metall bestehender Unrat wird hingegen landläufig als Schrott bezeichnet. Eine gefährliche Abfallart bildet Sondermüll, dessen bekannteste Vertreter Asbest und Teer sind.

Wie wir den Abfall fortschaffen

Für die Entsorgung sämtlicher Ihrer Abfälle finden Sie in uns Ihren optimalen Ansprechpartner. So können Sie beispielsweise in Hinsicht auf das Zusammentragen Ihres Abfalls nicht nur unsere kostenlose Beratung in Anspruch nehmen, sondern auch robuste Container mieten. Gerne nehmen wir Ihnen diese Arbeit auch ab und führen die komplette Müllabfuhr durch. Je nach Bedarf können Sie diesbezüglich unseren Service einmalig oder als Dauerauftrag in Anspruch nehmen. Selbstverständlich haben wir auch reißfeste Müllsäcke in unserem Bestand.

Was wird aus dem ganzen Abfällen?

Abfall hat oft einen großen Wert. So können etwa Mineralien aus Ziegeln oder Mörtel, Textilien wie Leder oder Wolle und auch Edel-Metalle wiederverwertet werden. Diese Abfälle unterziehen wir daher auf unserer Berliner Anlage einem umweltgerechten Recycling. Selbst für Ihre alten Reifen finden wir Verwendung: In der Industrie Berlins sind Sie als Brennmaterial sehr begehrt.

Preisanfrage



Ihr Name*

Ihre Email*

Ihre Telefonnummer

Ihr Vorhaben?

Sonstiges

*Pflichtfelder: Bitte ausfüllen

Wir arbeiten auch an Sonn- & Feiertagen.